Drei Autos kollidieren Crash auf Dachauer: 21-Jähriger aus Auto geschnitten

Der junge Mann ist mit einem BMW und einem Mini kollidiert. Foto: Feuerwehr München

Bei einem Verkehrsunfall auf der Dachauer Straße wurde ein 21-Jähriger am Donnerstag schwer verletzt. Zwei weitere Männer überstehen den Crash auf der Dachauer Straße nicht unversehrt.

Moosach - Nach einem schweren Unfall auf der Dachauer Straße/Ecke Ludwigsfelder Straße musste die Feuerwehr am Donnerstagabend einen 21-Jährigen aus seinem Skoda schneiden. Dazu haben die Feuerwehrkräfte mit hydraulischem Rettungsgerät das Dach seines Fahrzeugs abgenommen. Danach wurde der Mann in Begleitung eines Notarztes in den Schockraum einer Münchner Klinik transportiert.

Der Schwerverletzte war mit einem BMW und einem Mini kollidiert. Die weiteren Unfallbeteiligten, beide leicht verletzt, wurden mit Rettungswägen in Münchner Kliniken gebracht. Während der gesamten Rettungsarbeiten war die Dachauer Straße auf je eine Spur verengt. Es kam zu massiven Verkehrsbehinderungen.

Die Unfallursache wird durch die Polizei ermittelt.

 

4 Kommentare

Kommentieren

  1. null