Drehbuch für "Phantastische Tierwesen" Joanne K. Rowling kehrt in die Welt von Harry Potter zurück

Petrificus totalus - diese Nachricht dürfte Fans von Harry Potter vor Freude lähmen: Auch wenn er selbst vorerst nicht auf die Leinwand zurückkehrt, arbeitet Joanne K. Rowling an einer weitere Episode aus dem Universum des jungen Zauberers. Die Britin gibt ihr Debüt als Drehbuchautorin für "Phantastische Tierwesen & wo sie zu finden sind".

 

Die Geschichte des jungen Zauberers Harry Potter machte die Britin Joanne K. Rowling (48) zur Milliardärin; die sieben Bücher der Reihe verkauften sich über 400 Millionen Mal, die acht Filme spielten über 6,3 Milliarden Dollar ein. Nun kehrt die Autorin in die Welt von Hogwarts zurück, sie versucht sich erstmals als Drehbuch-Schreiberin und arbeitet am Script zu "Phantastische Tierwesen & wo sie zu finden sind", wie Warner Bros mitteilte.

Dabei handelt es sich um eine Verfilmung auf der Grundlage des gleichnamigen Lehrbuches des fiktiven Autors Newt Scamanger, einer Art Charles Darwin der Zaubererwelt und ehemaligen Lehrer in Hogwarts. Es soll der erste in einer Reihe von Filmen in Zusammenarbeit mit Rowling sein.

"Alles begann, als Warner Bros. mit dem Vorschlag auf mich zu kam, 'Phantastische Tierwesen & wo sie zu finden sind' zu verfilmen. Ich hielt es für eine tolle Idee, aber die Vorstellung, Newt Scamanger, den Autor von 'Phantastische Wesen', durch jemand anderen verwirklicht zu sehen, war schwierig für mich. Nachdem ich so lange in meinem fiktiven Universum gelebt habe, fühle ich mich dafür verantwortlich, zudem wusste ich auch schon eine Menge über Newt", erklärt Rowling auf ihrer offiziellen Facebook-Seite, warum sie sich dem Projekt anschloss.

Wer darauf hofft, Daniel Radcliffe oder Emma Watson in den Rollen von Harry oder Hermoine wiederzusehen, wird wohl enttäuscht. "Auch wenn es in der weltweiten Gemeinschaft von Hexen und Zauberern angesiedelt ist, in der ich über 17 Jahre glücklich lebte, ist 'Phantastische Tierwesen & wo sie zu finden sind' weder ein Prequel noch ein Sequel zur Harry-Potter-Reihe, sondern eine Erweiterung dieser Zauberwelt", erklärt Rowling.

So werde die Geschichte von Newt Scamanger in New York beginnen und zwar 70 Jahre vor den Ereignissen rund um Harry Potter.

 

0 Kommentare