In der Baugrube am Sendlinger Tor ist am Montag ein Bauarbeiter von einer Betonpumpe getroffen und schwer verletzt worden. Die Höhenrettung der Feuerwehr musste den Mann bergen.

Altstadt - In knapp 20 Metern Tiefe war der Mann gerade dabei, eine Fläche zu betonieren. Plötzlich löste sich der Ausleger der Pumpe aus einer Schalung und traf den Mann mit Wucht am Körper. Er wurde zu Boden geschleudert und verletzt.

Ein Notarzt und eine Rettungswagenbesatzung kümmerten sich um den Verletzten - zur Bergung aus der Baugrube musste allerdings die Feuerwehr anrücken. Mit Hilfe des Baustellenkrans wurde der Mann in einer Rettungswanne zusammen mit einem Höhenretter wieder an die Oberfläche gehoben.

Anschließend wurde der Arbeiter in den Schockraum einer Klinik gebracht.