Drama bei Starnberg Zwei Schwestern sterben bei Autounfall in Oberbayern

Am Freitag kam es zu einem tödlichen Unfall im Landkreis Weilheim-Schongau. Zwei Schwestern im Alter von erst 16 und 20 Jahren sind bei einem Autounfall ums Leben gekommen.

StarnbergBei einem Autounfall auf schneeglatter Fahrbahn in Oberbayern sind zwei junge Schwestern getötet worden. Ihr Kleinwagen geriet am Freitag auf der Bundesstraße 2 nahe Starnberg in den Gegenverkehr und krachte in einen entgegenkommenden Transporter, wie die Polizei mitteilte.

Die 20-Jährige, die am Steuer saß, starb noch an der Unfallstelle. Ihre vier Jahre jüngere Schwester starb wenig später im Krankenhaus. Der 49-jährige Fahrer des Transporters kam mit leichteren Blessuren in eine Klinik. Die Bundesstraße 2 war bis in die Abendstunden gesperrt.

 

5 Kommentare

Kommentieren

  1. null