Drängelei vorm Apple-Store iPhone 6 in München: So lief der Verkaufsstart

Er hat das erste iPhone 6 in München ergattert: Der 20-jährige Marcel Gaisbachgrabner aus Gmunden Foto: dpa

Seit Freitag gibt's das neue iPhone 6: Apple-Fans campierten seit Tagen in München vor dem Apple-Store in der Rosenstraße. Es wurde teils ungemütlich. Der News-Ticker zum Nachlesen.

 

München - In der Nacht zum Freitag hat es ein wenig geregnet, aber die Apple-Fans sind vorbereitet! Seit Tagen (!) warten die Tech-Freaks vor dem Apple-Store in München in der Rosenstraße und wollen zu den ersten gehören, die ein nagelneues iPhone 6 in Händen halten.

Campingstühle, Wasserflaschen, Schlafsäcke und Regenschirme: Zum Verkaufsstart von Apples neuen iPhone-Modellen haben sich am Freitagmorgen in München lange Menschenschlangen gebildet.

Verkaufsstart des iPhone 6: Hier gibt's den News-Ticker zum Nachlesen:

+++ Der Verkauf läuft, das iPhone 6 geht über die Ladentheken. Wir verabschieden uns von unserem News-Ticker vom Verkaufsstart und berichten natürlich auf az-muenchen.de weiter. Vielen Dank fürs Mitlesen +++

^

Sehen Sie hier: Ach du sch...! Australier ist der iPhone-6-Tollpatsch

+++ Für Apple ist übrigens jetzt schon klar, dass es der bisher beste iPhone-Start werden wird. Zu Beginn der Vorbestellungen vergangene Woche wurden laut Apple mehr als vier Millionen Geräte geordert. Der Andrang in München bestätigt diese Einschätzungen würden wir sagen. +++

+++ Ein Foto vom ersten Besitzer des iPhone 6 in München twittert GQ Germany. Hier geht's zum Beitrag +++

Nr.1, München. #Apple #iphone #AppleStore #Munich #seitMittwoch pic.twitter.com/mMO1wEhW5a

— GQ Germany (@GQ_Germany) 19. September 2014

+++ Das lustigste Video vom Verkaufsstart des iPhone 6 kommt übrigens aus Australien. In Perth wird ein junger Mann interviewt, der eines der ersten Geräte ergattert hat. Als er das iPhone zeigen will, lässt er es direkt auf den Boden fallen - zum großen Spott der übrigen Apple-Fans. Hier geht's zum Video +++

+++ Die Türe ist zwar seit kurz nach 8 Uhr offen. Trotzdem heißt es weiter warten für die Apple-Freunde, die teils seit Mittwoch in der Rosenstraße übernachten. +++

+++ Für Aussenstehende mag es befremdlich wirken: Der erste Münchner iPhone-6-Besitzer darf sich wie ein Hollywood-Star fühlen. Unter Mega-Applaus der Apple-Mitarbeiter hält er die beiden Samrtphone-Pakete wie Trophäen in die Kameras. +++

+++ Ok. Es geht los! Die Apple-Angestellten kommen "supergut gelaunt" und wie üblich klatschend in den Store +++

+++ Langsam kribbelt's und sogar die Sonne kommt raus. Die durchgefroreren Apple-Jünger wollen endlich das neue iPhone in der Hand halten. Wenn alles gut läuft, geht's in ein paar Minuten los. +++

+++ Wie immer darf man beim Verkaufsstart übrigens nur zwei iPhones kaufen. Eine Neuerung dieses Mal: Statt kleiner Kärtchen gibt es jetzt digitale Warte-Pässe. Apple halt. +++

+++ Gerade erreichen uns aktuelle Bilder vom Verkaufsstart des iPhone 6 in Dresden. Da muss sogar die Polizei absichern. Hier gibt's ein Foto. Schon verrückt +++

+++ Menschenschlangen auch in Tokio: Wir blicken mal eben rüber nach Japan. Aber 200 Fans in der Schlange finden wir jetzt nicht so spektakulär. Hier geht's zur Meldung +++

+++ Gefühlt wächst der Ansturm auf jedes neue iPhone-Modell immer wieder erneut an. Laurenz Gehrke war für die AZ schon am Donnerstagabend vor dem Apple-Store und hat die irrwitzige Schlange fotografiert. Immerhin: Da war's noch richtig sonnig. Hier geht's zu den Fotos.  +++

+++ Drängelei in der Schlange: Wie TouchBenny  auf Twitter in einem Video berichtet, ist es um 5 Uhr morgens etwas ungemütlich geworden, als die ersten iPhone beim Apple-Store angeliefert wurden. Wie TouchBenny berichtet, ist die Schlange "So schlimm wie noch nie" +++

+++ Rätselraten über den genauen Verkaufs-Zeitpunkt: Wann gehen im Apple-Store die ersten Pakete mit dem begehrten iPhone 6 über die Theke? Bis zuletzt hieß es, der Verkauf geht um 8 Uhr los. Gerüchten zufolge könnte sich der Start aber auch um zwei Stunden auff 10 uhr verschieben +++

+++ Mit dieser Aussicht lässt es sich doch aushalten: Die Redaktion von Apfellike schickt einen launigen Tweet aus der Apple-Schlange und campiert gerade vor einem Dessous-Laden.

Hier gibt's den Tweet:

Das Apfellike Team sitzt in der Schlange in München beim Palmers Store. Kommt vorbei wenn ihr auch hier seid :) pic.twitter.com/aRiXqNfHI8

— Apfellike (@apfellike) 18. September 2014

+++ Regen schockt die Apple-Fans nicht: In der Nacht zum Freitag hat es ein paar Mal geregnet. Die wartenden Smartphone-Freunde hatten sich aber mit Regenschirmen, Jacken und Plastikfolien vorbereitet +++

+++ Sicherheitskräfte in gelben Westen, Absperrungen, verhüllter Apple-Store: Die Schlange in der Münchner City wird immer länger +++

+++ Guten Morgen! Heute gibt's das iPhone 6, herzlich willkommen zum News-Ticker +++

 

29 Kommentare