Doppeltes Liebesglück für Schauspieler "Mentalist"-Star Owain Yeoman: Zwei Hochzeiten in zwei Wochen

Owain Yeoman mit seiner (echten) Frau Gigi Yallouz Foto: Richard Shotwell/Invision/AP

Zweimal ist Owain Yeoman innerhalb kurzer Zeit vor den Traualtar getreten: Im echten Leben heiratete er seine Verlobte Gigi Yallouz - und in der Serie "The Mentalist" schloss er mit Co-Star Amanda Righetti den Bund fürs Leben.

 

Los Angeles - Bei Schauspieler Owain Yeoman (35) haben gleich zweimal die Hochzeitsglocken geläutet. Bereits am siebten September hat der "The Mentalist"-Darsteller seiner Verlobten, Schmuckdesignerin Gigi Yallouz, das Ja-Wort gegeben, wie das "People"-Magazin nun berichtet. Bei der Gelegenheit verriet Yeoman dem Blatt, dass es demnächst auch für seinen Seriencharakter Wayne Rigsby ernst wird: In einer der kommenden Episoden wird er seine CBI-Kollegin Grace Van Pelt (Amanda Righetti, 30) heiraten.

"Da war ich nun, mit Gigi auf der einen Seite und Amanda auf der anderen", scherzt Yeoman in "People" über seine "zwei Hochzeiten innerhalb von zwei Wochen". Bisher war nur bekannt, dass die beiden Schauspieler die Krimi-Serie zum Ende der Staffel verlassen.

Yeoman ist froh darüber, den großen Schritt getan zu haben: "Gigi ist meine perfekte Partnerin. Sie ist meine beste Freundin, und die lustigste, freundlichste und toleranteste Person, die ich kenne", schwärmt der Waliser. "Sie ist wirklich meine Seelenverwandte."

 

0 Kommentare