Doch kein Wechsel zum FC Bayern? Medien: Manchester City an Dortmund-Star Reus interessiert

Auf dem Transfermarkt heiß begehrt: Marco Reus Foto: dpa/az

Neuer Mitbewerber für den FC Bayern im Buhlen um Dortmunds Marco Reus? Wie die Bild-Zeitung berichtet, soll nun auch der englische Scheichklub Manchester City den 25-Jährigen mit einem üppigen Gehaltscheck locken wollen.

 

München/Dortmund - Bei der Spielklasse von Marco Reus ist es selbstverständlich, dass nicht nur der direkte Ligakonkurrent FC Bayern an dem Superdribbler von Borussia Dortmund interessiert ist. Laut einem Bericht der Bild-Zeitung, soll nun auch der amtierende englische Meister Manchester City in den Transferpoker um den 25-Jährigen eingestiegen sein.

Ein verlockendes Angebot durch die Scheich-Millionen

Der mit den Millionen eines Öl-Scheichs aus Abu Dhabi vollgepumpte Premier-League-Verein, soll in den kommenden Tagen ein Mega-Angebot für Reus abgeben. Wie die Bild erfahren haben will, soll der Nationalspieler möglicherweise ein sattes Gehalt von bis zu 13 Millionen im Jahr einstreichen können.

Durch eine Ausstiegsklausel im Vertrag zwischen dem BVB und Reus, wäre der Flügelflitzer im Sommer für eine Ablöse von gerade einmal 25 Millionen Euro zu haben. Gepaart mit den derzeit sportlich eher düsteren Aussichten beim BVB, gilt Reus als einer der heißesten Wechselkandidaten bei den Dortmundern.

Zwischen Bayern und Dortmund hat die Reus-Diskussion in jüngster Vergangenheit mal wieder zu verbalen Scharmützeln der Klub-Bosse geführt. Zu Reus, der nach Mario Götze und Robert Lewandowski der dritte BVB-Star sein könnte, der nach München wechselt, sagte Bayern-Sportvorstand Matthias Sammer: "Marco Reus ist ein Spieler von Borussia Dortmund. Wir werden als FC Bayern immer dann etwas sagen, wenn wir das Gefühl haben, etwas zu sagen. Im Moment haben wir dieses Gefühl nicht."

 

14 Kommentare