Direkt vor der Bank Raubüberfall auf Geldboten - Polizei sucht nach Zeugen

Nach einem Überfall auf einen Kassenboten hat die Polizei nun einen Zeugenaufruf gestartet. Foto: dpa

Am Montagvormittag wurde ein Kassenbote von einem bislang unbekannten Mann überfallen. Die Polizei hat nun einen Zeugenaufruf gestartet.

Hasenbergl - Am Montagvormittag kam es gegen 10:10 Uhr im Hasenbergl zu einem Raubüberfall auf einen Mitarbeiter eines Lotto-Geschäfts. Der 21-Jährige war gerade auf dem Weg, um die Tageseinnahmen in einer Bank in der Schleißheimer Straße einzuzahlen, als plötzlich ein unbekannter Mann auf ihn zustürmte, ihm mit der Faust ins Gesicht schlug und die Tasche mit dem Geld an sich nahm.

Der 21-Jährige und ein weiterer Zeuge verfolgten den Angreifer auf seiner Flucht, verloren ihn aber nach kurzer Zeit aus den Augen. Auch eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief ohne Erfolg. Die Beamten bitten nun möglich Zeugen um Hinweise.


Täterbeschreibung: Männlich, ca. 25 Jahre alt, ca. 180 cm groß, sportlich-schlank, dichtes, kurzes, schwarzes Haar, Kinnbart von ca. 10 cm Länge, orientalischer Typ; schwarze Jogginghose, schwarze Sweatshirtjacke mit Kapuze.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

14 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading