Dieter Bohlen ist fassungslos Dieser BVB-Fan blamiert sich bei DSDS bis auf die Knochen

BVB-Fan Jens Descher singt beim DSDS-Casting Vollplayback Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Endlich geht's wieder los! "Deutschland sucht den Superstar" ist am gestrigen Mittwoch mit der neuen Staffel gestartet. Mit dabei: der eingefleischte BVB-Fan Jens.

 

Schon gleich zu Beginn der neuen DSDS-Staffel zeigt RTL die schillerndsten und peinlichsten Kandidaten. Der selbsternannte Schlagersänger Jens (32) aus Ostwestfalen konnte die Jury im Dortmund-Dress allerdings nicht überzeugen. Er blamierte sich bis aufs Trikot!

Sein Lied: "Superstar NRW-Cowboy", eine Eigenkreation. Der BVB-Narr ist bereit, sein Können unter Beweis zu stellen. Doch schon nach wenigen Takten bemerkt Juror Dieter Bohlen (62): "Hallo, das ist Vollplayback!" Statt echter Stimme kam der Gesang vom Band!

Das vernichtende Urteil des Pop-Titans: "Mein Arsch klingt wirklich besser als du!" Und auch Scooter-Frontmann H.P. Baxxter (52) ist von der Fake-Nummer des BVB-Anhängers nicht überzeugt: "Für mich bist du ne Luftpumpe."
 

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading