Diellza ist wieder da "Newtopia": Noch kein Sex, aber viel Stress

Die Pioniere von "Newtopia" Foto: Sat.1

Candy geht am liebsten seine eigenen Wege, Hans gerne an die Decke und Diellza kurz nach Hause. In "Newtopia" hat sich schon einiges getan. Für viele Pioniere aber noch lange nicht genug.

 

Berlin - Am 23. Februar startete mit "Newtopia" (Montag bis Freitag, 19 Uhr) laut Sat.1 "das größte TV-Experiment aller Zeiten". 15 ganz unterschiedliche Pioniere bezogen eine leere Scheune und hatten nichts außer einem unkultivierten Stück Land, ein paar Kühen und Hühnern, ein Handy und etwas Startgeld für die ersten Monate. Ein Jahr lang sollen sie sich ihre eigene Welt schaffen, natürlich begleitet von zahlreichen Kameras. Schnell wurde aber klar, dass nicht alle Teilnehmer für das abgeschiedene Leben geschaffen sind.

Lenny ist weg, Diellza wieder da

Student Lenny (29) strich schon nach einer Woche die Segel. Der Grund: zu viel Sehnsucht nach seiner Freundin. Und auch Buchhalterin Kerstin (38) vermisst nicht nur eine Heizung, sondern auch ihre Familie so sehr, dass sie eine Wackelkandidatin zu sein scheint. Allerdings erhielt sie jetzt Post von ihrer Tochter - was ihr vielleicht neuen Auftrieb gibt. "Newtopia" verlassen hat auch Model Diellza (26) - allerdings nur kurz, wegen eines "familiären Notfalls". Ob das Auswirkungen auf sie hat? Die Blondine sorgt normalerweise nicht nur für gute Laune, sondern kuschelt auch gerne ausgiebig mit Key-Account-Manager Derk (26).

(Noch) kein Sex - zieht Candy aus?

Landwirt Christian (28) machte sich bereits darüber Gedanken, wann es in "Newtopia" den ersten Sex geben wird. Noch ist allerdings nichts passiert. Verbal beschäftigt sich allerdings auch Freigeist Candy gerne mit dem Thema. Der 44-jährige Politikwissenschaftler klärt seine jüngeren Mit-Pioniere schon mal darüber auf, wie sich Frauen richtig befriedigen lassen. Ansonsten bringt er allerdings eher wenig in die neue Gesellschaft ein. Arbeiten ist nicht gerade seine Lieblingsbeschäftigung, gemeinsame Besprechungen lässt er schon mal für sein Sportprogramm sausen und Luxus wie eine Toilette oder einen Ofen braucht er im Gegensatz zu seinen Kollegen auch nicht.

Streit unter Männern

Als perfekter Gegenpart könnte sich der für Lenny nachgerückte Peyman (29) erweisen. Der Unternehmer scheint sehr auf Struktur und Ordnung bedacht. Konkurrenz könnte auch zum bisherigen "Newtopia"-Finanzexperten Derk entstehen. Bisher sorgten allerdings zwei andere Männer in "Newtopia" für Stress: Fitnesstrainer Hans (30), der ein recht aufbrausendes Temperament zu haben scheint und der besonnene Landwirt Christian zofften über ein Ei und Bohnen. Und darüber, dass zu viel gestritten wird...

Steffen und der Strich

Für einige Aufregung hat auch schon Camp-Oldie Steffen (61) gesorgt. Die Pioniere müssen ja schließlich auch mal Geld verdienen. Steffens Idee: ein paar Mädels auf den Strich schicken. Ganz ernst hat der arbeitslose Techniker das wahrscheinlich nicht gemeint, schließlich ist er ansonsten recht fürsorglich. Auch dank seines handwerklichen Geschicks haben die Pioniere jetzt immerhin einen Ofen in ihrer Scheune. Der Luxus hält also langsam Einzug in "Newtopia"...

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading