Die Nürnberger sind happy Hier säugt Vera ihre Babys

Hatten ordentlich Hunger: Gregor und Aleut bekamen ihre Milch am Samstag im Freien. Foto: bayernpress

NÜRNBERG Blauer Himmel, strahlender Sonnenschein und mit 25 Grad sommerlich warm – nichts wie raus ins Freie! Das dachten sich auch die Eisbären-Babys Gregor und Aleut im Nürnberger Tiergarten. Und weil Vera eine super Eisbären-Mama ist, verlegte sie kurzerhand sogar das Mittagessen ihrer pelzigen Racker ins Freie. Ganz oben auf dem Bärenfelsen säugte sie ihren Nachwuchs.

 

Mutter Vera hat alle Tatzen voll zu tun

So gut gestärkt konnten die Brüder dann stundenlang durch das Gehege toben. Und dort gibt’s an jeder Ecke etwas zu entdecken: Stöcke, Blätter, Steine oder ein Büschel Gras – alles wurde ganz genau untersucht. Zwischendurch planschte die Bärenfamilie im Wasserbecken. Am liebsten spielen die beiden Brüder aber miteinander oder mit Mama Vera. Die hatte alle Tatzen voll zu tun, um auf ihre Rasselbande aufzupassen.


Wer die tapsigen Bärchen an diesem Wochenende sehen wollte, musste allerdings ein bisschen Geduld mitbringen. Wegen des schönen Wetters war im Tiergarten viel los: Hunderte Menschen drängten sich vor dem Eisbärengehege, um einen Blick auf die verspielten Petze zu werfen und ein paar Erinnerungsbilder zu knipsen. L. Fleischmann

 

0 Kommentare