Die Löwen in der Vorbereitung Vallori: "Gegen Heimstetten Selbstvertrauen holen"

Auch wenn der Gegner schwach ist: Für Gui Vallori ist der Test gegen Heimstetten ein Richtungsweiser. Foto: imago

Nach dem Trainingslager treten die Löwen am Mittwoch gegen den SV Heimstetten an. Vallori: "Wir müssen uns Selbstvertrauen holen"

 

München - Der TSV 1860 ist zurück. Am Montagnachmittag kehrten die Löwen aus Tirol vom schweißtreibenden Trainingslager zurück. Noch ist die Vorbereitung aber nicht vorbei: Am Mittwoch trifft das Team von Trainer Ricardo Moniz auf den Regionalligisten SV Heimstetten (18:30 Uhr, Sportpark Heimstetten). Nach zuletzt drei Testspiel-Pleiten in Folge ist das Duell mit dem unterklassigen Gegner für Ex-Kapitän Gui Vallori dennoch sehr bedeutsam: "Da müssen wir uns Selbstvertrauen holen", fordert der Innenverteidiger.

"Wir waren schon gegen Gladbach und gegen Cardiff dominant, aber das Ergebnis ist wichtig", sagte Vallori nach den beiden 2:3-Pleiten gegen den Bundesligisten und den walisischen Premier-League-Absteiger.

Die weiteren Testspiele der Löwen vor dem Saisonstart am 22. August gegen K'lautern:

Samstag, 26. Juli: Stoke City (17 Uhr, Reit im Winkl)

Dienstag, 29. Juli: TSV 1863 Schwabmünchen (18 Uhr, Schwabmünchen)

 

4 Kommentare