Die Karriere des 1860-Trainers Kämpfer, Meister, Retter - das ist Daniel Bierofka

Daniel Bierofka wie er leibt und lebt: Hier brüllt der Löwen-Coach beim Regionalligaspiel gegen den SV Schalding-Heining. Der Cheftrainer des TSV 1860 blickt schon mit Ende dreißig auf eine bewegte Karriere als Spieler und Trainer zurück - klicken Sie sich durch die Bildergalerie. Foto: Collage AZ/imago/dpa

Daniel Bierofka wird nach dem Doppelabstieg des TSV 1860 zum Retter der Löwen. Schon als Spieler muss er Rückschläge hinnehmen, kämpft sich jedoch immer wieder heraus. Seinen Höhepunkt als Spieler feiert er jedoch nicht in Giesing. Bierofkas Karriere in Bildern.

München - Er ist die Identifikationsfigur in Giesing: Daniel Bierofka. Nach dem Doppelabstieg des TSV 1860 aus der 2. Liga in die Regionalliga Bayern übernimmt der einstige Löwen-Spieler als Cheftrainer die Mannschaft – und Verantwortung. Gemeinsam mit seinem jungen Team will er die Rückkehr in den Profifußball schaffen.

Höhepunkt mit dem VfB Stuttgart

Seine Karriere als Spieler beginnt einst ausgerechnet beim Lokalrivalen FC Bayern. Sein Weg führt aber früh zu den Sechzgern, den größten Erfolg feiert er mit dem VfB Stuttgart.

Kämpfer, Meister, Retter – Bierofkas Karriere in Bildern: Klicken Sie sich durch die Fotostrecke.

Die AZ-App für Android und iOS

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

8 Kommentare

Kommentieren

  1. null