Die große EHC-Krise: Die große EHC-Krise: Wird der ganze Klub verkauft?

 

Wie reagiert der Verein? Auf seiner Homepage informierte der EHC gestern die Fans, dass man der „sportlichen und kaufmännischen Leitung“ aufgetragen habe, die „Planungen für die neue Saison voranzutreiben“. Weiter heißt es: „Aus gesamtwirtschaftlichen Gründen prüfen die Gesellschafter auch weitere Optionen. Dazu zählt unter anderem ein Umzug des Klubs, gegebenenfalls in Verbindung mit einem Eigentümerwechsel.“ Die Käufer von Dauerkarten und die Sponsoren wurden über die neuesten Entwicklungen informiert, die Beträge für die Tickets werden momentan nicht abgebucht.

 

4 Kommentare