DFB vor Polen-Spiel Julian Draxler im DFB-Hotel angekommen

Während Mesut Özil mit einer Verletzung monatelang ausfällt, kehrt Julian Draxler nach einem grippalen Infekt zurück zum DFB-Team.

 

Frankfurt/Main - Nach den erschreckenden Personalmeldungen im DFB-Team mit der Verletzung von Mesut Özil, gibt es jetzt einen kleinen Lichtblick für Bundestrainer Joachim Löw. Julian Draxler ist nach auskuriertem grippalem Infekt am Mittwochnachmittag im Teamhotel der deutschen Nationalmannschaft angekommen.

Nach seiner Rückkehr in den Kreis der Nationalmannschaft zeigte sich der Schalkeprofi gut gelaunt auf dem Twitteraccount des DFB-Teams.. "Ich fühle mich besser und freue mich sehr, dass ich wieder auf meine Kollegen der Nationalmannschaft treffe", erklärte der 21-Jährige bei seiner Ankunft im Teamhotel gegenüber dfb.de.

Bereits am Freitag reist das DFB-Team nach Warschau, wo am Samstag im wichtigen EM-Qualifikationsspiel gegen Polen (ab 20.45 Uhr, RTL und AZ-Liveticker) antreten muss. Nach dem Spiel in Warschau geht es für die Nationalmannschaft nach Gelsenkirchen - dort trifft das DFB-Team am Dienstagabend auf Irland (ab 20.45 Uhr, RTL und AZ-Liveticker).

 

0 Kommentare