DFB-Pokal: FC Bayern trifft auf den HSV Hamburger SV: Der Gegner des FC Bayern im Porträt

 Foto: dpa

Es ist der ewig junge Nord-Süd-Kracher: Bayern gegen den HSV. In der zweiten Runde des DFB-Pokals reisen die Münchner zum Bundesliga-Dino. Die AZ stellt den Gegner vor.

 

München - Nach dem 4:1 bei Preußen Münster steht der FC Bayern in der zweiten Runde des DFB-Pokals und nun wartet der Hamburger SV am 28. bzw. 29. Oktober. Der HSV hatte in der ersten Runde große Mühe mit dem Drittligisten Energie Cottbus. HSV gegen Bayern oder Bayern gegen HSV - das Nord-Süd-Duell ist eines der traditionsreichsten in der Geschichte des deutschen Fußballs.

Nach der schlechtesten Saison der Vereinsgeschichte im Vorjahr sind die Hanseaten auf Wiedergutmachung aus. Was käme da besser als ein Erfolg über den Konkurrenten aus dem Süden. Allerdings läuft es beim HSV noch nicht rund. Das zeigte die erste Runde im DFB-Pokal und auch das Unentschieden zum Bundesliga-Auftakt am Samstagnachmittag bei Aufsteiger 1. FC Köln.

Hier die Daten und Fakten zum Duell Bayern - HSV:

Erste Runde: Energie Cottbus 6:3 n.E.

Erfolge im DFB-Pokal: Gewinner 1963, 1976, 1987

Abschneiden 2013/14: Viertelfinale

Trainer: Mirko Slomka

Stadion: Imtech Arena

Letztes Duell: 33. Spieltag, Bundesliga-Saison 2013/14, HSV – Bayern 1:4

Letztes Duell im DFB-Pokal: Viertelfinale 2013/14, HSV - Bayern 0:5

Bayerns Bilanz gegen den HSV: 109 Spiele, 65 Siege, 23 Unentschieden, 21 Niederlagen

Bayerns Auswärtsbilanz gegen den HSV: 54 Spiele, 25 Siege, 14 Unentschieden, 15 Niederlagen

 

2 Kommentare