Deutschland Zollstreit und Konjunkturangst zwingen Dax in die Knie

Frankfurt/Main - Der schwelende US-chinesische Handelskonflikt sowie zunehmende Konjunkturängste haben den Anlegern am deutschen Aktienmarkt zur Wochenmitte die Stimmung vermiest. Verstärkt wurde die Talfahrt von dem sich zuspitzenden Konflikt zwischen der EU und Italien wegen der ausufernden Staatsfinanzen des südeuropäischen Landes. Der Dax schloss mit einem Minus von 1,57 Prozent bei 11 837,81 Punkten. Bereits am Vortag hatte der deutsche Leitindex schwächer geschlossen, sich aber noch über der runden Marke von 12 000 Punkten halten können.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading