Deutschland Zahl der Briefkästen sinkt

Bonn - Die Deutsche Post betreibt weniger Briefkästen als früher. Ihre Zahl nimmt seit 2011 kontinuierlich ab, steht in einem Bericht der Bundesnetzagentur an ihren Beirat. Das Schreiben liegt der Deutschen Presse-Agentur vor. Waren es damals noch 112 381 Briefkästen, gab es acht Jahre später nur noch 109 791. Das ist ein Rückgang von 2,3 Prozent. Allerdings sinkt auch die Briefmenge, um zwei bis drei Prozent pro Jahr. Allerdings ändert sich auch etwas bei den Abholzeiten: Vielen Kästen leert die Post nicht mehr am Nachmittag oder Abend, sondern nur noch am Vormittag.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading