Deutschland Weihnachtsansprache: Steinmeier warnt vor Sprachlosigkeit

Berlin - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat vor Sprachlosigkeit in der Gesellschaft gewarnt, weil fehlender Austausch seiner Ansicht nach die Demokratie gefährden könnte. "Unsere Demokratie ist immer so stark, wie wir sie machen. Sie baut darauf, dass wir unsere Meinung sagen, für unsere Interessen streiten. Und sie setzt uns der ständigen Gefahr aus, dass auch der andere mal Recht haben könnte". Das sagte das Staatsoberhaupt in seiner vorab verbreiteten Weihnachtsansprache. Die Deutschen sprächen immer seltener miteinander und hörten noch seltener einander zu.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading