Deutschland Vergewaltigung in Freiburg - neunter Verdächtiger gefasst

Freiburg - Im Fall der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung in Freiburg hat die Polizei einen neunten Tatverdächtigen festgenommen. Es handele sich um einen 18 Jahre alten Mann aus Syrien, sagte eine Polizeisprecherin am Freitag. Körperspuren von ihm seien nach der Tat an der Kleidung des Opfers gefunden worden. Über den Abgleich mit einer von ihm freiwillig abgegebenen Speichelprobe seien die Ermittler auf seine Spur gekommen. Der Mann sei am Donnerstagabend in einer Flüchtlingsunterkunft bei Freiburg festgenommen worden.

 
  • Bewertung
    0