Deutschland Verärgerter Mann parkt Rettungswagen um

Eppstein - Aus Ärger über einen abgestellten Rettungswagen hat ein Mann im hessischen Eppstein kurzerhand das Notarztfahrzeug selbst umgeparkt. Der 45-Jährige sei während eines lebensrettenden Einsatzes in das offenstehende Fahrzeug gestiegen und habe es umgestellt, sagte eine Sprecherin der Polizei. Der Mann habe sich geärgert, dass ihn das Rettungsfahrzeug eingeparkt habe. Als ein Rettungssanitäter ihn nach dem Umparken ansprach, reagierte der Mann laut Polizei so aggressiv, dass der Retter sich im Fahrzeug einschließen musste.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading