Ettlingen - Ein Mann hat seine 19 Jahre alte Tochter bei Jagdvorbereitungen in Baden-Württemberg versehentlich erschossen. Der 56 Jahre alte Jäger wollte am Donnerstagabend aus seiner Wohnung in Ettlingen bei Karlsruhe aufbrechen, als sich aus noch ungeklärter Ursache ein Schuss aus einem Gewehr löste. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in Karlsruhe mit. Die junge Frau sei schwer verletzt ins Krankenhaus gekommen und dort wenig später gestorben. Der 56-Jährige habe die Waffe legal besessen. Gegen ihn wird wegen fahrlässiger Tötung ermittelt.