Gleiwitz - Handball-Bundestrainer Christian Prokop nahm den Pflichtspielerfolg in der Arena in Gleiwitz zufrieden zur Kenntnis, seine Spieler klatschten sich entspannt ab: Mit dem 26:18-Sieg in Polen hat die DHB-Auswahl einen großen Schritt in Richtung Europameisterschaft gemacht. Im ersten Pflichtspiel nach dem teils begeisternden Turnier im vergangenen Januar war Kapitän Uwe Gensheimer mit neun Toren erfolgreichster deutscher Spieler. Mit nun 818 Länderspieltoren rückte der 32-Jährige in der DHB-Bestenliste sogar auf den vierten Platz vor und zog an Stefan Kretzschmar vorbei.