Deutschland Umweltbundesamt bekommt neuen Chef

Berlin - An der Spitze des Umweltbundesamtes gibt es bald einen Wechsel. Neuer Präsident der Behörde in Dessau wird der Nachhaltigkeitsforscher Professor Dirk Messner. Das Bundeskabinett stimmte dem Personalvorschlag von Umweltministerin Svenja Schulze zu. Messner wird im Januar 2020 Nachfolger von Maria Krautzberger, die in den Ruhestand geht. Die 64-Jährige leitete das Umweltbundesamt seit Mai 2014. Messner ist derzeit Direktor des "Institute for Environment and Human Security" an der Universität der Vereinten Nationen in Bonn.

 
  • Bewertung
    0