Deutschland Überraschung im Dschungelcamp: Keiner muss gehen

Coolangatta - Dem Dschungelcamp bleiben alle Kandidaten erhalten. Zwei Tage vor dem Finale bei der RTL-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" musste keiner gehen. Offizielle Begründung: Wegen Serverproblemen sei keine Auswertung des Telefonvotings möglich gewesen. Damit haben Evelyn Burdecki, Felix van Deventer, Sandra Kiriasis, Peter Orloff, Bastian Yotta und Chris Töpperwien weiter eine Chance auf die Dschungelkrone und 100 000 Euro Preisgeld. Heute müssen sich dann zwei Dschungelcamper verabschieden, der Dschungelkönig wird am Samstag gekrönt.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading