"Deutschland sucht den Superstar" 2014 Schräg und schön: Das sind die neuen DSDS-Kandidaten!

Mit diesen Kandidaten kriegen wir es diese Staffel zu tun! Klicken Sie sich durch unsere Galerie und sehen Sie, wer Deutschlands nächster Superstar werden will... Foto: (c) RTL / Stefan Gregorowius / az-Montage

Neue Jury, neue Regeln, neuer Look: Heute startet die elfte Staffel von DSDS! Wir erklären die neuen Regeln - und stellen die skurrilsten Kandidaten vor.

Köln - Bis auf Pop-Titan Dieter Bohlen ist bei "Deutschland sucht den Superstar" nichts mehr, wie es einmal war. Nicht nur die vierköpfige Jury ist mit Mieze Katz (34, Frontsängerin der Elektropopband Mia.), Marianne Rosenberg (58, Schlagersängerin) und Prince Kay One (29, Rapper) neu besetzt worden. Damit sind die Juroren so vielfältig wie noch nie: Junge Musiker treffen auf Musiker mit jahrzehntelanger Erfahrung, Pop trifft auf Rap und Schlager auf Elektropop. Die Meinungen und die Geschmäcker dürften daher weit auseinandergehen...

Aber auch sonst gibt es einiges Neues bei DSDS: Die gesamte Staffel steht unter dem Motto "Kandidaten an die Macht". Bedeutet: Die Kandidaten dürfen sich präsentieren, wie sie wollen. Bereits im Casting bekommen die Kandidaten „die Macht“: Sie dürfen in dem sogenannten Auftritts-Tunnel vor dem Jury-Raum eine wichtige Entscheidung treffen: Sie bestimmen vorab einen Juror ihrer Wahl, der im Fall einer Pattsituation (2 mal JA, 2 mal NEIN) über sein Weiterkommen entscheidet.

Auch der Zuschauer bekommt mehr Mitspracherecht: Aus einer Vorauswahl von Kandidaten des Jurycastings kann die Onlinecommunity schon während der Castingphase im Oktober entscheiden, ob ein Kandidat direkt ein Ticket für den Recall in der Karibik bekommt oder nicht.

Der Recall findet dieses Mal auf Kuba statt. Hier kämpfen die besten 33 Kandidaten um den Einzug in die Live-Shows und werden dabei von keinem Geringeren als von dem gebürtigen Kubaner, Modell und Choreograf Jorge Gonzalez in Sachen Tanz, Perfomance und Styling unterstützt.

Nicht neu hingegen ist Moderatorin Nazan Eckes, die die Kandidaten während der gesamten Staffel hautnah begleitet. Und auch der Preis für den Sieger am Ende der Show ist der gleiche geblieben: Der Superstar 2014 wird einen Plattenvertrag mit der Universal Music Group und stolze 500.000 Euro gewinnen.

Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie und sehen Sie schon vorab die skurrilsten, schönsten und lustigsten Kandidaten der ersten Sendung.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading