Solingen - Bei einem Kinder-Fußballturnier in Solingen ist gestern ein Vater mit einem Messer auf einen anderen losgegangen und hat ihn verletzt. Der 47-Jährige wurde kurzzeitig im Krankenhaus behandelt. Der 45 Jahre alte Tatverdächtige habe sich aus dem Staub gemacht, sei aber später in seiner Wohnung angetroffen worden, sagte ein Polizeisprecher. Über den Vorfall hatte zunächst die "Rheinische Post" berichtet. Der Trainer eines der Teams schrieb auf Facebook, der Vater sei "komplett ausgerastet" und habe mit einem Messer "Eltern meiner Kinder attackiert vor den Augen aller Kinder".