Deutschland Scheuer will Fahrdienst-Markt liberalisieren

Berlin - Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer will den hart umkämpfen Fahrdienst-Markt liberalisieren und Auflagen für neue Angebote wie Shuttle-Dienste streichen - Taxis müssen sich damit auf mehr Konkurrenz einstellen. Das geht aus Eckpunkten für eine Änderung des Personenbeförderungsgesetzes hervor, die der dpa vorliegen. Zuvor hatten die Partnerzeitungen der "Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft" darüber berichtet. Konkret soll demnach die sogenannte Rückkehrpflicht für Mietwagen abgeschafft werden. Bislang müssen die Wagen nach jeder Fahrt an den Hauptstandort zurückkehren und dürfen keine Aufträge unterwegs annehmen.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading