Deutschland Neuer-Einsatz gegen Berlin offen

München - Der Einsatz von Manuel Neuer im Achtelfinalspiel des DFB-Pokals gegen Hertha BSC bleibt offen. Wie "Bild" und "Sky" berichteten, war Neuer heute bei der Einheit des FC Bayern auf dem Rasen dabei. Der Fußball-Nationalkeeper trug wegen seiner Daumenverletzung weiter eine Schiene. Sein normales Torwarttraining konnte Neuer aber nicht absolvieren. Neuer war am Samstag beim 1:3 der Münchner in Leverkusen wegen der Blessur am Daumen ausgefallen und von Sven Ulreich vertreten worden.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading