Berlin - Kanzlerin Angela Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer sind nach dpa-Informationen mit Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble zusammengekommen. Bei dem Gespräch in Schäubles Büro im Bundestag dürfte es um Wege zu einer Lösung des verfahrenen Migrationskonflikts gegangen sein. Merkel hatte zuvor in der Unionsfraktionssitzung ihre Bereitschaft zu einer Lösung des Streits mit der CSU betont. Die Schicksalsgemeinschaft von CDU und CSU sei jede Mühe wert. Trotz intensiver Suche nach einem Ausweg ist ein Kompromiss zwischen CDU und CSU aber bisher nicht in Sicht.