Deutschland Mehr als 200 000 Lehrstellen unbesetzt

Nürnberg - In vielen deutschen Betrieben könnten auch in diesem Jahr Lehrstellen unbesetzt bleiben. Umgekehrt ist für Schulabgänger die Auswahl an Ausbildungsplätzen so groß wie selten zuvor, wie aus einer Zwischenbilanz der Bundesagentur für Arbeit hervorgeht. Demnach waren im Juli noch gut 207 000 unbesetzte Ausbildungsstellen zu vermitteln. Das waren 6700 Stellen oder 3 Prozent mehr als zum selben Zeitpunkt 2018. Besonders groß ist das Ungleichgewicht von Lehrstellen und Bewerbern in Hotel- und Gaststättenberufen sowie im Handwerk.

 
  • Bewertung
    0