Wöhrden - Wassermangel durch die lange Trockenheit hat bei einem Feuer in Schleswig-Holstein Löscharbeiten erschwert - ein Kindergarten ist ein Raub der Flammen geworden. Die beiden nächstgelegenen Löschwasserbrunnen des Ortes Wöhrden bei Heide hätten vermutlich wegen der langen Trockenheit nicht die notwendigen Wassermengen geliefert, sagte Ole Kröger vom Kreisfeuerwehrverband Dithmarschen. Tanklöschfahrzeuge mussten daher aus Hydranten in mehreren Kilometern Entfernung Löschwasser bringen.