Berlin - Einen Monat nach dem Wechsel an der Spitze des Bundesamtes für Verfassungsschutz sollen jetzt auch die beiden Vizepräsidenten neu benannt werden. Bundesinnenminister Horst Seehofer hatte nach der Versetzung von Hans-Georg Maaßen in den einstweiligen Ruhestand im November den bisherigen BfV-Vizechef Thomas Haldenwang zum Präsidenten des Inlandsgeheimdienstes gemacht. Dem Kabinett will er dem Vernehmen nach an diesem Mittwoch Sinan Selen und Michael Niemeier als neue Stellvertreter präsentieren.