Deutschland Junge im Schrank: Verdächtiger wegen Kinderpornos verurteilt

Bochum - Im Fall des nach zwei Jahren wiederaufgetauchten Jugendlichen ist der verhaftete Mann schon im Jahr 2018 wegen des Besitzes von Kinderpornografie verurteilt worden. Das teilte die Staatsanwaltschaft Bochum mit. Der heute 44-Jährige habe damals eine Freiheitsstrafe auf Bewährung erhalten, sagte Oberstaatsanwalt Christian Kuhnert. Der 15-Jährige war am vergangenen Freitag bei einer Durchsuchung zufällig in Recklinghausen in der Wohnung eines 44-Jährigen in einem Schrank gefunden worden.

 
  • Bewertung
    0