Deutschland Hoeneß hofft auf mehr Basketball-Teams von Fußball-Clubs

München - Präsident Uli Hoeneß wünscht sich für die Basketballer des FC Bayern mehr Konkurrenz aus dem Fußball-Geschäft. "Ich fände es schön, wenn noch ein paar Bundesligavereine sich dazu durchringen könnten, eine Basketball-Abteilung zu schaffen. Denn das würde die Sache natürlich noch etwas attraktiver machen, das Medien- und Zuschauerinteresse weiter steigern", sagte der 67-Jährige der Münchner Zeitung "tz". Er sehe eine große Chance für Basketball, in Deutschland die Nummer zwei hinter dem Fußball zu werden.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading