Luckenwalde - Auf einer Industriebrache südwestlich von Berlin ist ein Hallendach eingestürzt. Einsatzkräfte suchen dort nach verschütteten Menschen. Ein Sprecher der Regionalleitstelle in Brandenburg/Havel sagte, es ist nicht ausgeschlossen, dass Kinder unter dem Dach der Halle in Luckenwalde begraben wurden. Anwohner hätten kurz nach 19.00 Uhr vor dem Knall, den der Einsturz ausgelöst hatte, zumindest Kinderstimmen gehört. Außer der Feuerwehr werden eine Hundestaffel, eine Wärmebildkamera und eine Drohne eingesetzt.