Berlin - Höhere Kosten für Treibhausgase, neue Anreize für saubere Mobilität: Die Debatte über Vorschläge für mehr Klimaschutz in Deutschland kommt zum Sommer in Fahrt - und wird konkreter. Mit Blick auf geplante Grundsatzentscheidungen im Herbst präsentierten die Grünen ein Programm, das Sprit und Heizen teurer machen soll, Strom aber dafür billiger. Verkehrsminister Andreas Scheuer stellte noch einmal ein 53-Punkte-Paket ins Schaufenster, das etwa auf erweiterte E-Auto-Prämien und Impulse für die Bahn setzt.