Hannover - Die Feuerwehr hat fünf Katzen und zwei Hunde aus einem brennenden Bungalow in Hannover gerettet. Das Gebäude fing gestern Abend aus bislang ungeklärter Ursache Feuer, wie die Feuerwehr mitteilte. Die beiden Bewohner des Hauses gelangten unverletzt ins Freie. Die Einsatzkräfte versorgten einige der geretteten Tiere mit Sauerstoff. Vier Katzen und ein Hund kamen den Angaben zufolge mit einem speziellen Tierrettungswagen der Feuerwehr in eine Klinik der Tierärztlichen Hochschule Hannover.