Berlin - Heute stehen zwölf weitere Erstrunden-Partien im DFB-Pokal an. Gefordert sind auch sechs Erstligisten, die mit einem Sieg erfolgreich in die Saison starten wollen. Besondere Brisanz hat das Gastspiel von RB Leipzig beim VfL Osnabrück. Beim letzten Pokal-Duell beider Teams verhinderten die Anhänger der Lila-Weißen eine Überraschung. Vor vier Jahren flog aus dem Fanblock der Osnabrücker ein Feuerzeug auf den Platz und traf Schiedsrichter Martin Petersen. Die Partie wurde daraufhin abgebrochen und für Leipzig gewertet.