Deutschland Dax sinkt nach starker Vorwoche

Frankfurt/Main - Die mögliche Fusion zwischen der Deutschen Bank und der Commerzbank und eine Gewinnwarnung von Leoni haben am deutschen Aktienmarkt die Akzente gesetzt. Für den Dax war das Ergebnis am Ende negativ: der Leitindex gab nach zuletzt gutem Lauf um 0,25 Prozent auf 11 657 Punkte nach. Der Euro zeigte sich mit zuletzt 1,1329 US-Dollar recht stabil.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading