Deutschland Böller an der Autobahn - Schreckschusspistolen in Neukölln

Berlin - Wenige Stunden vor dem Jahreswechsel haben Unbekannte an der Autobahn 100 in Berlin mit Böllern geworfen. Auch im übrigen Stadtgebiet kam es zu etlichen Einsätze wegen Feuerwerkskörpern. In Neukölln etwa schossen junge Männer schwere Böller mit einer Steinschleuder quer über die befahrene Sonnenallee. Andere Männer feuerten mit Schreckschusspistolen in die Luft. Ein Polizeisprecher sprach gegen 21.30 Uhr von einem vergleichsweise normalen Einsatz-Aufkommen für einen Silvesterabend in der Hauptstadt.

 
  • Bewertung
    0