Berlin - Die Einführung einer europäischen Super League ist offenbar noch lange nicht vom Tisch. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, unterbreiteten die Vertreter der European Club Association der UEFA-Spitze am vergangenen Dienstag einen Vorschlag zur Reform der Champions League. Demnach soll die Fußball-Königsklasse von 2024 an in einem dreistufigen Ligensystem ausgespielt werden, mit Auf- und Abstieg zwischen den Ligen. Der Sieger - eine Art Club-Europameister - wird unter den 32 Mannschaften gekürt, die in der Liga A prinzipiell nach dem bestehenden Format spielen.