Deutschland Bericht: Behörden buchten 229 116 Inlandsflüge

Berlin - Mitarbeiter der Bundesministerien und ihrer nachgeordneten Behörden haben im vergangenen Jahr 229 116 Flüge im Inland absolviert. Das berichtet die "Welt" und beruft sich auf das Innenministerium, das solche Dienstreisen erfasst. Eine Abfrage bei den Ministerien ergab außerdem, dass bei mehreren von ihnen die Zahl dieser Flugreisen in den ersten Monaten 2019 gestiegen ist. Fliegen ist die klimaschädlichste Art sich fortzubewegen. Und angesichts der Erderwärmung sind gerade Inlandsflüge umstritten, weil es oftmals umweltfreundliche Alternativen gibt, etwa die Bahn.

 
  • Bewertung
    0