Deutschland Aus Türkei abgeschobene Frau in Frankfurt festgenommen

Frankfurt/Main - Eine aus der Türkei abgeschobene mutmaßliche Terroristin ist nach ihrer Ankunft auf dem Frankfurter Flughafen festgenommen worden. Das sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Gegen die 29 Jahre alte Frau aus Rheinland-Pfalz liegt nach Angaben der Generalstaatsanwaltschaft Koblenz ein Haftbefehl wegen des Verdachts der Mitgliedschaft in der ausländischen terroristischen Vereinigung Islamischer Staat vor. Mit der Frau an Bord waren ein fünfjähriger Junge und zwei Mädchen im Alter von zwei Jahren. Das Jugendamt nahm die Kinder in Obhut.

 
  • Bewertung
    0