Deutschland Aufsichtsrat des VfB nimmt Buchwald-Rücktritt "zur Kenntnis"

Stuttgart - Der Aufsichtsrat des VfB Stuttgart hat den Rücktritt von Guido Buchwald "zur Kenntnis" genommen und "muss diese Entscheidung akzeptieren". In einer knappen, fünfzeiligen Stellungnahme auf der Homepage des Fußball-Bundesligisten hieß es zudem: "Wir bedauern diese Entwicklung sehr." Fußball-Weltmeister Buchwald hatte dem Club zuvor mit einer persönlichen Erklärung den Rücken gekehrt und war von seinen Aufgaben als Aufsichtsrat und Botschafter des VfB zurückgetreten. Als Grund nannte er ein gestörtes Vertrauensverhältnis zu seinen Kollegen im Aufsichtsrat.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading