Deutsches Theater 70 Jahre AZ: Die Gala des Jahres

, aktualisiert am 09.02.2018 - 12:52 Uhr
70 Jahre Abendzeitung – die Gala des Jahres! Mit vielen Stars ging die große Geburtstagsgala im Deutschen Theater über die Bühne. Die Bilder... Foto: Bernd Wackerbauer, Michael Tinnefeld/API, Daniel von Loeper

Bühne frei, Vorhang auf im Deutschen Theater! Es war eine Zeitreise durch sieben ganz unterschiedliche Jahrzehnte, und alle kamen sie, um zu gratulieren. 70 Jahre AZ - wahrlich ein Grund zum Feiern.

Wann gibt es denn so etwas schon an einem Abend? 

Sieben Jahrzehnte auf einen Streich, von den 1940er Jahren bis heute – mit vielen Überraschungsgästen und Bühnen-Stars wie Stephan Zinner, LaBrassBanda, Helmut Schleich, Konstantin Wecker, den Weather Girls oder dem Janoska-Ensemble, dazu DJ-Sound und den 70 schönsten Münchnerinnen von damals bis heute.

Im Fokus der glamourösen Geburtstagsfeier standen natürlich auch die prominenten Preisträger. Emotional war der Auftritt von Boxweltmeister Wladimir Klitschko, der bewegend von den vergangenen zwei Jahrzehnten seiner aktiven Karriere berichtete. "Alles hat ein Ende, so ist es nunmal. Aber möge die Abendzeitung eine Ausnahmeerscheinung bleiben", so der 41-Jährige in seiner Dankesrede.

Für viele DAS Show-Highlight: der Auftritt von Alice und Ellen Kessler (beide 81), die für ihr Lebenswerk geehrt wurden. "Es ist der erste Preis in Deutschland, den wir für unsere künstlerische Darbietung erhalten. Vielen Dank, liebe Abendzeitung." Angestoßen wurde dann am Tisch mit Leute-Kolumnistin Kimberly Hoppe und Sterne-Koch Eckart Witzigmann, der ebenfalls ausgezeichnet wurde.

Ständig im Blitzlicht der Fotografen: der Promi-Tisch mit den Schauspiel-Stars Uschi Glas, Michaela May und Miroslav Nemec. Der "Tatort"-Star legte mit Grönemeyer "Flugzeuge im Bauch" wohl den Überraschungsauftritt des Abends hin. Warum er auch als Musiker so glänzt? "Ich habe Musik und klassisches Klavier studiert. Aber natürlich stecken auch viele Proben hinter jeder Performance."

Für Kino-Star Uschi Glas war der Gala-Abend auch verbunden mit ganz persönlichen Erinnerungen. Gerade die Sechziger waren wild und von wissenschaftlichen Meilensteinen geprägt. "Ich werde nie vergessen, wie ich gemeinsam mit Udo Jürgens und Roy Black am Wörthersee gebannt die Bilder der Mondlandung verfolgte."

Schauspielerin Jutta Speidel denkt besonders an die wilden Siebziger. "Da war ich ehr oft auf der Boulevard-Seite - als wilde Hummel", lacht sie.

Kabarett, Mode, Musik, Preisträger und Laudatoren: Das Geburtstagsfest der AZ im Deutschen Theater bleibt als Sterne-Gala noch lange in Erinnerung!

Die schönsten Eindrücke von der großen Geburtstagsgala der AZ finden Sie oben in der Bildergalerie!

 

München-Newsletter

Jetzt kostenlos abonnieren
E-Mail:

2 Kommentare

Kommentieren

  1. null