Dettingen Lkw kracht in Stauende

Der 17-Jährige erlitt einen doppelten Nasenbeinbruch und muss die nächsten zwei Wochen absolute Ruhe bewahren. (Symbolbild) Foto: dpa

Beim Auffahren auf ein Stauende auf der Autobahn 7 bei Dettingen (Landkreis Biberach) ist ein 54-jähriger Lkw-Fahrer schwer verletzt worden.

 

Biberach - Der Mann touchierte mit seinem Lkw am Dienstagabend zunächst den Anhänger eines anderen Lastzugs und stieß dann mit einem Pkw zusammen, wie die Polizei mitteilte. Durch den Unfall wurde der 54-Jährige in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste schwer verletzt befreit werden.

Der Pkw-Beifahrer verletzte sich leicht.

 

0 Kommentare