Der FC Bayern vor Schalke Ribery-Einsatz weiter offen

Der Einsatz von Flügelflitzer Franck Ribéry am Samstag beim FC Schalke 04 bleibt weiter offen. Das erklärte Trainer Jupp Heynckes am Freitagmittag. Foto: firo

Der Einsatz von Flügelflitzer Franck Ribéry am Samstag beim FC Schalke 04 bleibt weiter offen. Das erklärte Trainer Jupp Heynckes am Freitagmittag.

München – Der Einsatz von Bayern Münchens Superstar Franck Ribery am Samstag (15.30 Uhr/Sky und Liga total!) im Bundesliga-Spitzenspiel bei Schalke 04 ist weiterhin fraglich. Trainer Jupp Heynckes will sich erst wenige Stunden vor dem Spiel festlegen. „Ich werde morgen entscheiden, ob es geht“,
sagte der 67-Jährige am Freitag.

 

Der 29 Jahre alte Franzose Ribery war am Mittwochabend im Auftaktspiel der Champions League gegen den FC Valencia (2:1) zur Halbzeit wegen erneuter muskulärer Probleme im Oberschenkel ausgewechselt worden. Ribery hatte sich anschließend aber mit Blick auf Samstag zuversichtlich geäußert und von einer Vorsichtsmaßnahme gesprochen.

 

2 Kommentare