BBC fragt 177 Filmkritiker Das sind die besten Filme des Jahrhunderts

Hier sehen Sie die Filme, die es unter die Top-Ten geschafft haben. Viel Spaß beim Durchklicken! Foto: az/imdb

Die BBC hat Filmkritiker weltweit nach ihrer Meinung gefragt - herauskam eine Liste der besten 100 Filme dieses Jahrhunderts.

 

Klicken Sie sich durch die Top-Ten!

Die beliebtesten Regisseure in der Liste sind Wes Anderson,  Apichatpong Weerasethakul, Christopher Nolan, der Österreicher Michael Haneke, Paul Thomas Anderson sowie Joel und Ethan Coen - und das mit jeweils drei Filmen. Gekürt wurden außerdem die Filme der Regisseure Tarantino mit 'Inglourious Basterds', Lynch mit 'Mulholland Drive' und Jarmusch mit 'Only Lovers Left Alive'.

Die besten Jahre für Filme waren demnach 2012 - aus diesem Jahr erscheinen in der Umfrage zahlreiche Filme, unter anderem 'The Act of Killing' (Platz 14) und 'Holy Motors' (16) - sowie 2013 mit Streifen wie '12 Years a Slave' (44) und "Blau ist eine warme Farbe" (45).

Wo sind die Deutschen?

Der deutsche Filmemacher Florian Henckel von Donnersmarck steht mit seinem Oscar-Film 'Das Leben der anderen' auf der 32. Maren Ade schaffte es mit dem diesjährigen Cannes-Hit 'Toni Erdmann' gerade noch auf Platz 100. Es ist der aktuellste Film im Ranking. Sie ist zudem gerade mal eine von zehn Frauen, die es auf die Liste geschafft haben.

Und wo sind die Frauen?

Über den besten Film den eine Frau Regie geführt hat darf sich Sofia Coppola mit 'Lost in Transaltion' freuen. Der berühmte Vater Francis Ford Coppola ging in diesem Jahrhundert leer aus. 

Beliebte Animationshits wie 'WALL-E' (Platz 29), 'Ratatouille' (93) und 'Findet Nemo' (96) sind ebenfalls vertreten. 'Spotlight' der Film der 2016 den Oscar als "Bester Film" gewann, liegt übrigens auf Platz 88.

Wie die komplette Rangliste letztendlich nun aussieht sehen Sie hier.

 

0 Kommentare