Das Finale auf Sat.1 Aaron Troschke gewinnt "Promi Big Brother"

Aaron Troschke gewinnt "Promi Big Brother - Das Experiment" Foto: Sat1

Aaron Troschke ist nach zwei Wochen TV-Experiment von den Zuschauern zum Sieger der zweiten "Promi Big Brother"-Staffel gekürt worden.

 

Berlin - Im Finale vom Freitagabend, in dem es um 100.000 Euro Siegprämie ging, musste sich der frühere Backshop-Besitzer und "Wer wird Millionär?"-Zuschauerliebling nur noch gegen Model, Designerin und Ex-Spielerfrau Claudia Effenberg durchsetzen sowie zuvor auch gegen den Ex-Politiker Ronald Schill, Ex-"Bachelor" Paul Janke und Schlagersänger Michael Wendler.

Anfangs hatten zwölf "Promis" in dem Haus mit einem Luxusbereich für einen Teil der Bewohner und einem Keller für die anderen gelebt.

Siegerin der ersten Staffel 2013 war die Schauspielerin Jenny Elvers. Im Gegensatz zur ersten Staffel der Sat.1-Show mit eher mauen Quoten zog das neue Konzept mit den zwei Wohnbereichen mehr Fans an. Quotenmäßig blieb "Promi Big Brother - Das Experiment" mit im Schnitt etwa 3 Millionen Zuschauern jedoch weit hinter dem RTL-Dschungelcamp "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" mit im Schnitt etwa 8 Millionen Zusehern.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading